Sonderangebote

Special Offers for Long Stays

Frühbucherangebot

Unser Standort

Unser Standort

Danae's Villas

Wetter
  • Temperature: °
  • Low: ° - High: °
Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Facebook Facebook Youtube Trip Advisor English | Ελληνικά | Deutsch | Россию | Française
Online-Buchung




Über die Umgebung

Koutouloufari ist ein kleines Dorf am Fuße des Berges Harakas, 26 km östlich von der Stadt Heraklion gelegen. Koutouloufari hat neben der im Laufe der Jahre  schnellen touristischen Entwicklung in der Region  einen traditionellen und friedlichen Charakter beibehalten und ist mit seiner Nähe zu archäologischen, historischen, kulturellen und sportlichen Interessen  das ideale Reiseziel für diejenigen, die einen alternativen Urlaub planen wollen.

Piskopiano und Hersonissos (das griechische Wort für "Halbinsel") sind zwei kleine Dörfer, die beide  von Koutouloufari aus zu Fuß erreichbar sind, und haben auch einem traditionellen Stil beibehalten.

Limani Hersonissou (der griechische Ausdruck für Hafen von Hersonissos) ist eine Küstenstadt, 25km östlich von der Stadt Heraklion entfernt. Limani Hersonissou diente als  wichtiger Seehafen und Handelszentrum von der Antike bis in die römische und byzantinische Zeit. Die zeitgenössische Stadt steht auf den Ruinen des antiken Hersonissos und ist ein kosmopolitisches Touristenziel, berühmt für die Sandstrände und das lebhafte Nachtleben.

Die Region Lagada (das griechische Wort für "Tal"), ist eine Gegend von außergewöhnlicher Naturschönheit, liegt südwestlich von Koutouloufari und besteht aus den Dörfern Potamies, Avdou, Gonies und Kera. Die traditionelle Architektur der Dörfer, die von Olivenhainen, Platanen, Obstgärten, fließenden Gewässern, kleinen Plateaus, Höhlen und Schluchten umgeben sind bescheren ihren Besuchern  Momente der Ruhe und Entspannung. Das kulturelle Erbe der Region umfasst Reste der römischen Aquädukte, die  Hersonissos mit Wasser versorgt haben, sowie die Klöster in Gouverniotissa in Potamies und Kardiotissa in Kera, die historisch Interessierte und viele Gläubige das ganze Jahr über anziehen. An Fauna und Flora extrem reiche und große Flächen der Region wurden in das ökologische Netz Natura 2000 integriert.

Heraklion

Heraklion ist die größte Stadt und Hauptstadt der Insel Kreta. Für Jahrhunderte war die Stadt als Candia bekannt, eine Adaption des griechischen Namens "Χάνδαξ" (sprich Chándax, das griechische Wort für "Graben"),  einem großen Graben um die Stadt, der von den arabischen Besatzern  im 9.  Jahrhundert nach Christus gebaut wurden. Heute ist Heraklion einer der wichtigsten Handels- und touristischen Zentren Griechenlands.

Chania

Chania ist die zweitgrößte Stadt auf Kreta. Die Stadt hat einen reichen historischen und kulturellen Hintergrund und war  bis 1971 die Hauptstadt von Kreta.

Rethymnon

Rethymnon, die drittgrößte Stadt in Kreta, liegt zwischen Heraklion und Chania. Erbaut auf den Ruinen des alten Rithimnia ist Rethymnon wegen seiner Altstadt mit ihrem altenvenezianischen Hafen sehr beliebt.

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos ist die Hauptstadt der Präfektur Lasithi. Berühmt für seinen See Voulismeni zieht die Stadt  das ganze Jahr über viele Touristen an. In der Nähe Agios Nikolaos‘ liegt die kleine Insel Spinalonga, die in der venezianischen Zeit als eine Festung  und  in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als eine Kolonie für Leprakranke diente.

Postfach 2345, Koutouloufari, Hersonissos 70014, Kreta, Griechenland Tel: +30-2810220951 Mobile: +30-6983948986, +30-6974803692, +30-6937120395 Fax: +30-2810220951 email: info@danaevillas.gr ΜΗΤΕ 1039K91003155800